Landesvereinigung Außeruniversitärer Forschung Brandenburg (LAUF e.V.)


LAUF e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Potsdam. Er wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, Forschung im Land Brandenburg zu fördern und dabei die gemeinsamen Interessen der außeruniversitären Einrichtungen zu vertreten. Mit seinen aktuell 31 Mitgliedsinstituten unterschiedlicher Forschungseinrichtungen will LAUF durch intensive Zusammenarbiet mit den Hochschulen und Bildungseinrichtungen des Landes, aber auch durch verstärkte Öffentlichkeits-arbeit bei politischen Entscheidungsträgern, Medien und Bürgern die vielfältige Forschungsland-schaft Brandenburgs ausbauen und deren Wert für Land und Bund veranschaulichen.

Die Mitglieder von LAUF e.V. sind wissenschaftliche Einrichtungen, die überwiegend mit öffentlichen Mitteln finanziert werden. Dabei übernehmen Bund und Land die Forschungs-förderung z.T. gemeinschaftlich. Je nach wissenschaftspolitischer Zielsetzung gehören die Einrichtungen verschiedenen Wissenschaftsorganisationen an:

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.:
Die Helmholtz-Gemeinschaft verfolgt langfristige Forschungsziele des Staates in wissenschaft-licher Autonomie. Zentrale Aufgaben sind Grundlagenforschung, Vorsorgeforschung, Forschung und Entwicklung für künftige Hochtechnologien sowie der Betrieb von Großgeräten für die Forschung. Von den 15 Helmholtz-Zentren in Deutschland ist eins mit Stammsitz in Brandenburg ansässig, drei weitere Zentren betreiben in Brandenburg Außenstellen.

Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e. V. (WGL):
Die Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft sind Zentren unterschiedlicher Disziplinen, die ihre Arbeiten an dem aktuellen gesellschaftlichen Bedarf orientieren. Neben problemorientierter Forschung bedeutet dies auch, in einem gewissen Umfang bedarfsorientierte wissenschaftliche Serviceleistungen bereit zu stellen. Insgesamt sind 82 Leibniz-Zentren in allen deutschen Bundesländern vertreten, davon acht in Brandenburg.

Max-Planck-Gesellschaft (MPG):
Die Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft betreiben Grundlagenforschung in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Hier werden neue, zukunftsträchtige Forschungsgebiete in interdisziplinärer Zusammenarbeit eröffnet. Deutschlandweit sind derzeit 80 Institute eingerichtet, davon drei in Brandenburg.

Fraunhofer-Gesellschaft (FhG):
In der Fraunhofer Gesellschaft sind Institute der anwendungsorientierten und angewandten Forschung zusammengeschlossen. Ihre enge Verbindung zur Wirtschaft schlägt sich in ihrer Forschung zu Produktoptimierung, Entwicklung von Prototypen bis hin zu Technologieberatung und Wirtschaftlichkeitsberechnungen nieder. Von den 56 deutschen Fraunhofer-Instituten befindet sich in Brandenburg ein Institut und eine Einrichtung, ein weiteres betreibt hier eine Außenstelle.

Landes- und Bundeseinrichtungen:
Landes- und Bundeseinrichtungen liegen in der finanziellen und politischen Verantwortung des Bundeslandes, mehrerer Bundesländer und/oder des Bundes.

Private Einrichtungen:
In der LAUF e.V. sind auch drei private Einrichtungen Mitglied, die in eigener finanzieller Verantwortung arbeiten.


Letzte Änderung: 29. Juni 2012